Fortsetzung der SVA im DSB Pokal

SV Appenhofen mit drei Teams im DSB Pokal

Erstmalig hat sich unser Luftpistolenteam für den DSB Pokal qualifiziert. Mit dabei sind auch wieder zwei Luftgewehrmannschaften. Alle Mannschaften starten in der Kategorie B. Voraussetzung hierzu ist, dass alle Schützen als Stammverein beim SV Appenhofen gelistet sind. Außerdem muss eine Mannschaft aus verschiedenen Altersklassen sowie weiblichen und männlichen Schützen bestehen.

Die erste Luftgewehrmannschaft schoss den ersten Wettkampf zu Hause gegen den Liga- Konkurrenten SG Landstuhl. Ein reines Pfälzer Derby konnte unsere Mannschaft mit den Schützen: Andreas Kehrt, Julia Gigli Thurner, Julia und Karlheinz Hauck, Alessa Dörrzapf und Niklas Christ deutlich mit 2300: 2265 Ringen gewinnen.

Mitte Mai waren dann die Jagstquellschützen aus Walxheim zu Gast. Nach traditionellem Saumagenessen ging es mit der Luftpistole an den Schießstand. Dass der letzte Schuss aller 10 Starter das Match entschied, zeigt die Stärke unseres LP Teams. Mit 1788:1796 ging der spannende Wettkampf knapp verloren.

Stefan und Lena Kraus, Christian König, Martin Born, Felix Boos waren die Schützen für unser Team.

Das Team Luftgewehr II musste nach Hambrücken reisen. Die Schützen Mario Pfister, Philipp Stiegelmaier, Christina Vatter, Daniela Hirsch , Robert Jaschniok und Volker Herder boten dem Vizemeister der Oberliga Baden Paroli, mussten sich aber mit 2259: 2222 Ringen geschlagen geben.

Während die erste LG Mannschaft mit einem Bein im Finale steht muss das LP Team und das LG Team II trotz guter Leistungen um das Weiterkommen bangen.

 

 


Zweiter Wettkampftag Oberliga

2. Wettkampftag in der Oberliga Luftgewehr.
In Ohlweiler bekam es die erste Mannschaft mit den Gegnern SG Speyer und SV Schopp zu tun.

Mit zwei Siegen aus den ersten beiden Kämpfen ging unser Team mit breiter Brust in die Wettkämpfe am heutigen Tag.

Im ersten Wettkampf starteten Kehrt Andreas, Hauck Julia, Gigli-Thurner Julia, Christ Niklas und Herder Mathias.
Hart umkämpft wurde der Mannschaftssieg erst durch ein Stechen auf Position 1 abgegeben. 3:2 siegte am Ende die SG Speyer.

Für den zweiten Wettkampf tauschten Herder Mathias und Vatter Christina die Rollen. Mathias blieb draußen, dafür startet Christina auf Position 5.
Nach dem verlorenen ersten Wettkampf sammelte das Team Motivation und besiegte das Team aus Schopp mit 4:1 !

Starke Leistung der Mannschaft. 
Der nächste Wettkampftag findet am 22.10. auf der heimischen Schießanlage in Appenhofen statt. Dort heißen die Gegner SV Herxheim und SSV Hatzenbühl.
Wir freuen uns jetzt schon über zahlreiche Besucher.

Sperrzeiten

Hier kommen Sie zum Kalender des SVA mit den aktuellen Sperrzeiten der Schießanlage--->

527efb333