Sie sind hier: 
DeutschEnglishFrancais
9.12.2016 : 12:30 : +0100

Wichtige Informationen

Info für Neumitglieder und Neuschützen

hier lesen Sie weiter--->

Selbstladewaffen

Ab dem 1. Januar gellten auf unserem Langwaffenstand neue Regeln

hier lesen--->

Derby - Tag in der Oberliga

In der Luftgewehr Oberliga trafen zum fünften und sechsten Wettkampf die Südpfälzischen Vereine aufeinander. Gastgeber Appenhofen verlor den ersten Wettkampf gegen SV Herxheim mit 1:4.

weiter im Bericht hier--->

Sperrzeiten unserer Schiessanlage

Auf der folgenden Seite können Sie die Sperrzeiten der einzelnen Stände ersehen und sich unnötige Anfahrtswege sparen.
hier zur Übersicht--->

Erfolgreiche Deutsche Meisterschaften

Das Olympische Wochenende ist zuende.
Ein Wochenende der Deutschen Meisterschaft mit viel Rummel um die Stars von Olympia.
Im Schatten dieser Stars starteten unsere Jungs Felix Boos mit der Luftpistole und Niklas Christ mit dem Luftgewehr. Beide Juniorenklasse B.

Für Felix war es der erste Start bei der DM in München. Natürlich machte sich sowas auch bemerkbar. Zitat: "Seit ich am Stand stehe habe ich begriffen, dass es eine Deutsche Meisterschaft ist. Meine Knie zittern total."
Felix schlägt sich dennoch wacker und hatte Spaß dabei zu sein. Mit seinen 505 erzielten Ringen sind wir und er selbst sehr zufrieden.

Niklas startete zum zweiten Mal bei der DM. Auch er ist damit natürlich nicht gerade ein alter Hase. Nach anfänglichen (nervlichen) Schwierigkeiten, die sich bei den ersten Schuss bemerkbar machten, findet er zu seiner normalen Stärke zurück und erkämpft sich starke 566 Ringe.

Wir ziehen den Hut vor eurer Leistung und wünschen euch weiterhin viel Erfolg. Und vielleicht schafft ihr es ja und dürft im nächsten Jahr wieder in München starten ;-)

Am Dienstag folgt der zweite Start 2016 für Niklas. Er muss in der Disziplin KK 3x20 ran.
Am gleichen Tag startet unsere Zimmerstutzen Damenmannschaft mit Luisa Bartholomä, Susanne Steidel und Melanie Seelmann. Donnerstag Freitag und Samstag startet Stefan Max Holl (Jugendklasse) mit der mehrschüssigen Luftpistole, Luftpistole und der KK Sportpistole. Luftpistole und Sportpistole schießt Stefan Max für PSV Kaiserslautern, um eine starke Mannschaft zu bilden.

Wir drücken die Daumen. Ergebnisse werden hier veröffentlicht.
Zweiter Start für Niklas Christ. In der Disziplin KK 3x20 bestätigt er wieder seine gute Leistung. Mit 531 Ringen erzielte er ein solides Ergebnis um erhobenen Hauptes von München zurück in die Heimat fahren zu können.

Unsere Zimmerstutzen Damen waren in einer Top Verfassung. Melanie schoss 277 Ringe, Susanne 274 Ringe und Luisa erzielte 272 Ringe. Damit Schrammen sie knapp an einer Medaille vorbei. Lediglich 3 Ringe fehlten für Bronze.
Nächstes Jahr holt ihr sie euch!

Trotzdem eine Super Leistung!

Die Appenhofener Jugend hat einen neuen Deutschen Meister in seinen Reihen!
+++ GOLD für die Mannschaft um Stefan Max Holl bei der Deutschen Meisterschaft 2016 +++
Gestern auf Platz 10 mit der mehrschüssigen Luftpistole in der Einzelwertung. 
Heute Platz 4 im Einzel (nur 3 Ringe hinter Platz 3) und Platz 1 mit der Mannschaft (PSV Kaiserslautern) in der Disziplin Luftpistole.
Gemeinsam mit den Schützen Til Andre Hasenstab und Sven Björn Westphal hat sich Stefan Max entschieden eine Mannschaft zu bilden um bei den Meisterschaften nicht nur im Einzel vertreten zu sein. Sie starten seit diesem Jahr gemeinsam für den Polizei Sport Verein Kaiserslautern.
Dieser Zusammenschluss wird dieses Jahr mit dem Titel Deutscher Meister 2016 Luftpistole in der Jugendklasse gekrönt.


Und schon wieder Edelmetall für die drei Jungs.

In der Disziplin Kleinkaliber Sportpistole sicherte sich die Jugendmannschaft mit
Stefan Max Holl, Til Hasenstab und Sven Björn Westphal die Bronzemedaille.

Stefan Kraus, Schütze der ersten LP- Mannschaft, startet bei Meisterschaften für den SV Dörrenbach,  Stefan hat mit der mehrschüssigen Luftpistole die Deutsche Meisterschaft errungen. Auch hierzu herzlichen Glückwunsch. Mit der Luftpistole wurde er Vizemeister! nur ein Ring fehlte zum Titel .



Herzlichen Glückwunsch an alle Starter bei der DM

Schützenkönigin 2016

Beim diesjährigem Königsschießen des SVA wurde Petra Anger Schützenkönigin des SVA

Mehr zum Schützenfest und Dorfmeisterschaft hier--->

Landesmeisterschaften 2016

Hier geben wir allen Interessierten einen Überblick über das Abschneiden unserer Schützen beiden Landesmeisterschaften
hier geht es zur Ergebnisseite--->

 

 

Helferplan 2016

Unser Verein ist verpflichtet Schießaufsichten während des Schießbetriebs zu stellen. Aus diesem Grund wurde, wie im Mitgliederbrief angekündigt, ein Aufsichtsplan für 2016 erstellt. Der Aufsichtsplan hängt im Schützenhaus aus, ist nun in überarbeiteter Version erschienen und ist auf unserer Homepage ebenfalls einzusehen.
Falls jemand seinen Termin nicht wahrnehmen kann, bittet der Vorstand rechtzeitig um Rücksprache, damit Ersatz besorgt werden kann.
Ein Termintausch unter den Aufsichtspersonen ist ebenfalls möglich und der einfachste Weg, bitte dann auf dem Plan im Schützenhaus ändern, hier ist diese Art der Änderungen nicht möglich und auch nicht zu aktualisieren.
Der Plan ist auf der Seite als Link und wird auf einer ganzen Seite angezeigt,er kann als Ganzjahresplan und in Quartalsplänen als PDF ausgedruckt werden.

hier ist der Plan--->

Jahreshauptversammlung 2016

Am Dienstag, 19.Januar, fand in der Vereinsgaststätte unsere Jahreshauptversammlung statt.

Lesen Sie hier mehr dazu----

OSM Volker Herder beim Rechenschaftsbericht
Weihnachtsfeier 2015

eine stimmungsvolle und hervorragend organisierte Weihnachtsfeier wurde unseren Mitgliedern auch dieses Jahr wieder geboten.

Bilder der Feier finden Sie hier--->

Landesjugend-Rundenendkampf 2015 in Landstuhl

Jugendmannschaft des SV Appenhofen schafft Sensation

und wir hinter SV Schopp Vize Landessieger!

2 Ringe (~ ein Tausendstel) Vorsprung!

Welch eine Spannung war den Schützen am Sonntag beim Landesjugend- Endkampf in Landstuhl geboten. Als vermeintlich schwächstes Team nach vier in den jeweiligen Kreisen ausgetragenen Vorkämpfen, hatte sich die Jugendmannschaft des SV A. noch den letzten Startplatz fürs Finale in Landstuhl sichern können.

Die Kreissiegermannschaft (BZA) hatte 25 Ringe Rückstand auf einen Medaillenplatz.

Zwei Wettkämpfe standen aus. Markus Wolf (364), Elias Laux (348) und Tobias Pfleger(333) waren nach einer sehr frühen Anreise hoch motiviert und schossen im ersten Wettkampf sehr gute Ergebnisse, was plötzlich Platz drei bedeutete, vor der TG Limburgerhof, die von Platz zwei auf vier rutschte.

Elf Ringe trennte nun unser Team noch auf den SV Kollweiler der Platz zwei belegte.

Unsere Jungs kämpften im zweiten Durchgang und gingen an ihre Leistungsgrenzen. Tobias Pfleger musste aus konditionellen Gründen (Trainingsrückstand) taktische Pausen eingelegen, dadurch konnte er sogar sein Ergebnis auf 339 Ringe steigern. Markus Wolf (356) und Elias Laux (344) büsten nach einem harten Kampf zwar wenige Ringe ein, hatten aber nach einer sehr starken Leistung die Sensation geschafft. Die Mannschaft konnte mit zwei Ringen Vorsprung auf den SV Kollweiler den zweiten Platz hinter dem dominierenden SV Schopp sichern.

 

Tobis Pfleger   - Elias Laux     -    Markus Wolf

 

 

Landestitel für Stefan Max Holl mit der Luftpistole!

Stefan Max Holl qualifizierte sich als Einzelstarter mit der Luftpistole für den Endkampf. Sein Ergebnis im ersten Durchgang war gleichzeitig Tagesbestleistung. Mit 362 Ringe in ersten und 356 Ringe im zweiten Durchgang sicherte er sich den Sieg in der Einzelwertung der LP-Schützen!

Herzlichen Glückwunsch!


Sportlerehrung des Kreises

Der Kreis SÜW ehrte seine verdienstvollen Sportler, auch zwei Schützen des SVA wurden geehrt...
hierzu mehr ---->

 

 

Neue Elektronische Schießanlage für den SVA

Nach wochenlangem Umbau sind nun alle 18 neuen Stände des SV Appenhofen in Betrieb, ausgestattet mit elektronischen Schießanlagen der Firma Meyton.

Zuerst waren 10 Stände fertiggestellt worden, an denen wurde auch schon sehr erfolgreich beim Oberliga Rundenkampf in Appenhofen geschossen.

Nun sind die nächsten 8 Stände fertig und können von den Schützen erprobt werden.

Es stehen noch einige Renovierungsarbeiten in der Halle an, dann kann sie offiziell ihrer neuen Bestimmung, mit einer High-Tech Schießanlage ihrer Bestimmung übergeben werden.


__________________________________________________________________________________________________________________________________________

 



Sommerabend am Schützenhaus mit Blick auf Billigheim